Fünf Gesichter für Aktion Sodis: Unsere Ziele für 2021

Fünf Gesichter für Aktion Sodis: Unsere Ziele für 2021

Der neue Vorstand von Aktion Sodis, der in der Mitgliederversammlung am 17.05.2021 gewählt wurde, formuliert in der ersten Ansprache Ziele für die kommende Zeit. Diese beziehen sich nicht nur auf die internationale Zusammenarbeit, sondern auch auf unsere internen Strukturen. Madeleine berichtet aus einer persönlichen Perspektive von der Mitgliederversammlung als erster Schritt der neuen Vorstandsmitglieder:

Ein kleines Kribbeln im Bauch und die Maus bewegt sich zum Unmute-Button… Zum Ende der Mitgliederversammlung am 17.05.2021 richten wir, Maria, Lucia, Leonie, Eric und ich uns mit einigen besondere Worten an die Vereinsmitglieder: mit Worten voller Visionen und mit ambitionierten Zielen, die wir im nächsten Jahr gemeinsam mit Ihnen erreichen wollen. Sie lassen sich in 6 verschiedene Bereiche unterteilen und nach dem ersten Aufheben der Stummschaltung geht es auch schon los:

Unsere Partnerschaft mit der Fundación SODIS

Die Fundación SODIS ist unser langjähriger Projektpartner. Auch in Zukunft ist unser Ziel, diese Partnerschaft auf Augenhöhe zu gestalten. Damit das passiert, wollen wir im Miteinander besonders wertlegen auf:

·         Nachhaltige Kommunikationskultur

·         Förderung der Fundación SODIS in ihrer Selbständigkeit

·         Unterstützende Rolle von Aktion Sodis

·         Attraktivität der SODIS-Familie als Arbeitgeber

Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit wird im nächsten Jahr einen besonderen Fokus bekommen. Sie soll zum einen in ihrer Qualität als Informationsressource und zum anderen als Mittel zur Erweiterung des Spendernetzwerkes dienen. So wollen wir den Indigenen in Bolivien hier in Deutschland eine Stimme geben:

·         Aufbau eines übergreifenden Fundraising-Teams

·         Transformation zur partizipativen Öffentlichkeitsarbeit

Kooperation und Austausch

Der zunehmenden Diversität unserer Arbeit und des entstehenden Wachstums wollen wir durch Kooperation und Austausch begegnen. Dadurch können sich Flexibilität und gleichzeitige Kontinuität ausgleichend verbinden: Einende Strukturen sollen zur inernen Vernetzung und zum Managment von Schnittstellen geschaffen werden. Unser bestehendes Netzwerk in Deutschland und Bolivien wollen wir festigen.

Maria

Lucia

Leonie

Eric

Madeleine

Starkes Ehrenamt

50 Personen identifizieren sich in Deutschland mit Aktion Sodis. Das Ehrenamt bietet einen großen Möglichkeitsraum, den wir mit Freude, Lernerfahrungen, Kompetenzerwerb und tiefen Freundschaften füllen möchten. Wenn wir ein starkes Team sind, können wir die Projektarbeit in Bolivien besser unterstützen:

·         Entwicklung einer Struktur zur Verbindung von Hybrid-, Online- und Präsenz-Veranstaltungen

·         Projekt Deutschland zur Gestaltung des Möglichkeitsraums Ehrenamt

Harmonisierung der Projektstrategien

Entwicklung ist ein Prozess und so steht auch unsere Projektarbeit und unser Entwicklungsverständnis in einem ständigen Wandel. Mit dem Projekt ImpacTú hat unser Blick auf Entwicklung eine neue Perspektive erhalten: People-led-development. Dieses Verständnis wollen wir in den Verein tragen und harmonisieren.

Wir tragen als neuer Vorstand ambitionierte Ziele in den Verein und möchten alle Vereinsmitglieder und Unterstützenden einladen, diesen Weg mit uns zu gehen. Nur in Gemeinschaft können wir den Herausforderungen begegnen, die hinter den Zielen stecken.

Auf Worte sollen Taten folgen. Ein Klick auf Unmute und das vierte Jahr Aktion Sodis kann beginnen.

Wertvoller Unterricht
Qulitativer, praxisorientierter Unterricht trotz digitaler Lehre? Dieser Herausforderung stellt sich derzeit unser langjähriger Partner, die bolivianische Berufsschule Sayarinapaj. Auch unser Projekt "Bildung bleibt" wird in diesem Jahr in ein digitales Format übersetzt. Im Mai geht es los!
Helfen Sie mit!
Unser ganzheitlicher Ansatz hat zum Ziel, gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung einen langfristigen Wandel anzustoßen, der nachhaltend eine Vielzahl an Lebensbereichen betrifft. Unterstützen Sie unsere Entwicklungsarbeit mit Ihrer Spende und begleiten Sie alle Projektbeteiligten auf ihrem Weg!

Add Your Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Your Name *

Your Mail *

Your Comment*