Mitmachen - Aktion Sodis

Wer sind wir?

Aktion Sodis ist eine von Studierenden der RWTH gegründete und getragene gemeinnützige Aachener Organisation.

In der abgelegenen bolivianischen Region Micani ist die Landbevölkerung von den Auswirkungen des Klimawandels wie längeren Trockenzeiten ungleich stark betroffen.

Nach dem Leitsatz “Helfe mir, es selbst zu tun!” wurde in den letzten Jahren ein Netzwerk aus verschiedenen Projekten aufgebaut, das der nachhaltigen Stärkung und sozioökonomischen Entwicklung der Region Micani dienen soll. Der Kern der Projekte ist der Wissenstransfer.

Neben rauchfreien Kochstellen, angepassten Agrartechniken und Wasser sparenden Bewässerungsmethoden, wird der Landbevölkerung Wissen zum Bau von Trockentrenntoiletten und zur Nutzung von Trinkwasserfiltern vermittelt.

Ziel aller Projekte ist es, den Menschen in Zusammenarbeit auf Augenhöhe ein würdiges und gesundes Leben nach ihren Vorstellungen zu ermöglichen.

 

Unsere Projekte

Qhari Warmi - Gemeinsam Wachsen

In Micani werden nur 2 % der gesellschaftlichen Entscheidungen von Frauen getroffen. Unser Ziel ist es, ihre Rolle ausgehend von der Familie zu stärken. Hierzu werden Schulungen zu Unternehmertum und zur Produktion von Tara angeboten, die den Familien durch die Arbeit der Frau zusätzliches Einkommen generieren sollen.

Sumaj Causay - Besser leben

Eine Gruppe lokaler Freiwilliger verbreitet angepasste Technologien wie Trenntoiletten, rauchfreie Kochstellen und emissionsfreie Solarlampen in ihren Heimatgemeinden.

Projekt "Bildung bleibt"

Angehende TechnikerInnen lernen an zwei kooperierenden Berufsschulen eine Problemlösestrategie kennen. Diese jungen Bolivianer werden ermutigt, sich selbst Chancen zu schaffen.

Projekt Dorfschulen

In den Dorfschulen wird das Wissen über Hygiene, Trinkwasserfilterung und rauchfreie Kochstellen weitergegeben. Um der Mangelernährung der Kinder im Distrikt zu begegnen, werden außerdem Schulgärten zum Obst- und Gemüseanbau angelegt.

Wirkung erfassen, Wandel bewirken

Die Digitalisierung findet Einzug in unsere Entwicklungszusammenarbeit: Die Wirkung unserer Projekte, also der Fortschritt in der Verbreitung und Nutzung neuer Technologien durch die Bewohner Micanis, wird von ihnen selbst mithilfe einer Mobile App gemessen.

Wie kannst du uns helfen?

Engagiere dich in unseren Projekten!

Derzeit arbeiten wir 100% Digital, es ist also die perfekte Gelegenheit für dich, einzusteigen.

  • ·     Öffentlichkeitsarbeit:

o   Unterstützung der Teams Social Media und Öffentlichkeitsarbeit (Schreibe z.B. bei unserem Newsletter mit)

o   Marketing – Analyse und Optimierung der Webseite

o   Konzeptionierung eines Infostandes -> Bewertung des aktuellen Infostandes und Entwicklung neuer Ideen

·       Vereinsentwicklung:

o   Organisation eines der ersten ‘Weiterbildungswebinars’ – mögliche Themen: LogFrame, PRA,

o   Entwicklung eines Alumni-Netzwerkes.

·       Finanzen-Ressort:

        o   Berechnung von Kennzahlen aus unserem Buchhaltungsdatensatz

        o   Abschätzen des Kostenaufwands für das Erreichen von Wirkungszielen (z.B. “Was                        müssen wir insgesamt investieren, damit eine Familie dauerhaft rauchfrei leben                          kann? “)

 

  • ·       Aufgabenbereiche für Programmierer:

o   Weiterentwicklung unserer Mobile App für die Vorkenntnisse mit Kotin und/oder mobiler Appentwicklung von Vorteil sind

o   Entwicklung der REST-Schnittstellen zwischen unseren Anwendungen: Java, Schnittstellenentwicklung, idealerweise mit Spring Boot und MySQL

o   Mitarbeiten an Webapp: Verwaltet ein Logical Framework (baut auf dem Open-Source Tool von Kashana.org auf): Django, Handlebars, Backbone

o   Mitarbeiten an Webseite: Verwaltung von Fragebögen: JQuery, javaScript

 

Du kannst uns auch in vielen weiteren Richtungen unterstützen und z.B. direkt in der Projektarbeit mitarbeiten.

Kontaktiere das Team

Wir freuen uns über deine Nachricht und melden uns schnellstmöglich bei dir zurück!