WASH-Training

Spenden Sie jetzt 50€ um ein WASH-Training in einer Schule oder einem Gemeindezentrum zu ermöglichen!

WASH (Water, Sanitation & Hygiene) Trainings sind ein essentieller Bestandteil unserer Projekte. Besonders Kinder sind sehr anfällig für Magen-Darm Erkrankungen, die sich aufgrund mangelnder Hygiene oder dem Konsum von unreinem Trinkwasser schnell ausbreiten. Mit unseren Trainings an Schulen und Gemeindezentren wollen wir einen Teil zu einer nachhaltigen Verbreitung von kleinen Maßnahmen mit großer Wirkung für die Gesundheit der Bewohner Micanis beitragen: Handwaschstationen an Schulen, Verbreitung von Wissen über sauberes Wasser und Schulungen über Hygiene.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wie erreicht meine Spende über Betterplace die Projekte von Aktion Sodis?

Unser Crowdfunding-Partner Betterplace ermöglicht es uns eine Spende per Lastschrift, Paypal und Kreditkarte zu erhalten. Dabei fallen 2,5% Transaktionsgebühren an, die Betterplace zur eigenen Kostendeckung einbehält. Daher geht Ihre Spende zuerst an Betterplace (gut.org gAG), die Ihnen auch die Spendenquittung ausstellt. Betterplace (gut.org gAG) leitet dann die verbleibenden 97,5% der gesammelten Spenden an uns weiter.

Wie kann ich Transaktionskosten sparen?

Um Transaktionskosten zu sparen, spenden Sie direkt per Überweisung an: Aktion Sodis e.V.
IBAN: DE16430609674048257700
BIC: GENODEM1GLS

Kann ich meine Spende steuerlich absetzen?

Ja!

Aktion Sodis e.V. ist ein eingetragener und vom Finanzamt Aachen gemeinnützig anerkannter Verein. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbestätigung aus. Diese erhalten Sie eine Woche nach der getätigten Spende. Bitte geben Sie im Verwendungszweck der Überweisung Ihre Adresse an. Falls Sie über betterplace.org für unsere Projekte gespendet haben, erhalten Sie die Spendenbestätigung von betterplace.org.

Wer erhält das Geld, das ich spende?

Unsere aktuelle Fundraisingkampagne sammelt Mittel für die Durchführung der Projekte „Dorfschulen“, „Yachaqkuna“ und „Bildung Bleibt“. Genauere Informationen zu den jeweiligen Projekten finden Sie hier. 100 % des von Ihnen gespendeten Betrages fließen nach Bolivien zur Durchführung dieser Projekte. Der Verein Aktion Sodis ist ehrenamtlich getragen, weswegen hier in Deutschland keine Verwaltungskosten anfallen.

Wer unterstützt unsere Arbeit hauptsächlich?

Der Großteil unserer Mittel für die Arbeit in Bolivien stammt von privaten SpenderInnen und Mitgliedsbeiträgen. Außerdem erhalten wir Förderungen von öffentlichen Geldgebern, wie zum Beispiel von Engagement Global und gemeinnützigen Stiftungen. Hier finden Sie den aktuellen Finanzbericht aus dem Jahr 2018.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen zu den Spenden und deren Verwendung habe?

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit ihren Fragen an team@aktion-sodis.org . Wir antworten Ihnen umgehend!