Hochwertige Bildung

Wir unterstützen zwei berufsbildende Ausbildungszentren durch Schulungen und Weiterbildungen mit dem Ziel, jungen Menschen in der Region Berufsperspektiven zu ermöglichen und gleichzeitig das große ungenutzte Potenzial junger bolivianischer TechnikerInnen für die Entwicklung ländlicher Gemeinden zu entfalten.

Kernpunkte der Bildungsmaßnahmen sind:

       Kompetenzorientiertes Lernen, Förderung der Problemlösekompetenzen angehender TechnikerInnen durch praxisnahes und situatives Lernen im Rahmen von Unterrichtsprojekten an zwei lokalen Berufsschulen

  •       Praxisnahe Erwachsenenbildung durch das Ausbilden von lokalen TechnikerInnen aus allen 19 Gemeinden des Distrikts in den Kompetenzbereichen Kochstellenbau und Umsetzung von WASH-Maßnahmen (Water, Sanitation & Hygiene) in ihren Heimatgemeinden. Jeder dieser LokalexpertInnen trägt zur nachhaltigen Verankerung des Projektes in seinem Dorf bei.

  •        Lehrerfortbildungen in partizipativer Didaktik

  •       Ganzheitliche Verbesserung der Infrastruktur von 14 Dorfschulen, insbesondere mit der Zielsetzung, ein gesundes Lernumfeld für die Kinder und Jugendlichen des Distrikts zu schaffen

>